images/modul_produktionen_kategorien/2022_stimmendieb.jpg

2022

«Der Stimmendieb»

images/modul_produktionen_kategorien/2021_pippi-langstrumpf.jpg

2021

«Pippi Langstrumpf»

images/modul_produktionen_kategorien/2019_zauberer-von-oz.jpg

2019

«Der Zauberer von Oz»

images/modul_produktionen_kategorien/2018_trenk.jpg

2018

«Der kleine Ritter Trenk»

images/modul_produktionen_kategorien/2018_biedermann.jpg

2018

«Biedermann und die Brandstifter»

images/modul_produktionen_kategorien/2017_zauberorgel.jpg

2017

«Die Zauberorgel»

images/modul_produktionen_kategorien/2016_kuckucksnest.jpg

2016

«Einer flog über das Kuckucksnest»

images/modul_produktionen_kategorien/2016_der-kleine-prinz.jpg

2016

«Der kleine Prinz»

images/modul_produktionen_kategorien/2015_aschenputtel.jpg

2015

«Aschenputtel»

images/modul_produktionen_kategorien/2014_drei_raeuber.jpg

2014

«Die drei Räuber»

images/modul_produktionen_kategorien/2014_arsen.jpg

2014

«Arsen und Spitzen-häubchen»

images/modul_produktionen_kategorien/2013_ronja.jpg

2013

«Ronja Räubertochter»

images/modul_produktionen_kategorien/2012_dreigroschenoper.jpg

2012

«Die Dreigroschen-oper»

images/modul_produktionen_kategorien/2012_der-lebkuchenmann.jpg

2012

«Der Lebkuchenmann»

images/modul_produktionen_kategorien/2011_rasmus.jpg

2011

«Rasmus und der Landstreicher»

images/modul_produktionen_kategorien/2010_besuch-der-alten-dame.jpg

2010

«Der Besuch der alten Dame»

Ein Kinderstück mit Musik und Liedern nach dem gleichnamigen Buch von Astrid Lindgren

Mundart-Bühnenfassung von René Egli
Musik und Liedertexte von Paul K. Haug

Schweizerische Erstaufführung

Die Geschichte

Zum Donerdrummel! Bereits in der Nacht, als Ronja geboren wurde, hätte man ahnen können, dass die Tochter des Räuberhauptmannes Mattis etwas ganz Besonderes ist. Denn damals hatte der Blitz in die Burg der Räuber eingeschlagen und sie in zwei Teile gespalten. Seither sind einige Jahre vergangen und mittlerweile ist nicht mehr das Rauben, sondern Ronja der unbestrittene Mittelpunkt im Leben der raubeinigen aber liebenswerten Räuberbande. Doch Ronjas Unternehmungslust treibt sie bald hinaus aus der sicheren Burg, hinein in die Wälder, wo sie lernt, nicht in den Höllenschlund zu fallen, sich nicht zu verirren oder den unheimlichen Graugnomen, Wilddruden und Rumpelwichten zu entgehen. Auf ihren Streifzügen trifft sie eines Tages den gleichaltrigen Birk, den Sohn des Anführers der verfeindeten Borkaräuber. Die beiden verbindet bald nicht nur die Lust an Abenteuern, sondern auch eine enge Freundschaft, die es ganz entschieden gegen die sturen Verbote und Wutausbrüche der Väter zu verteidigen gilt.

 

«Raube chasch vo mir us: Gäld und Sache und als möglich. Aber Mänsche törfsch nid schtäle. So wotti nüme länger dini Tochter sii.»

Ronja

zoz plakat

Ensemble

   
Regie   René Egli
Musikalische Leitung   Paul K. Haug
Bühnenbild   Philipp Flury
Technische Umsetzung und Licht   Urs Ammann
Kostüme   Christine Meyer
Choreographie   Helen Surbeck

Darsteller*innen

   
Ronja   Martina Lucic
Mattis, ihr Vater   Ueli Böhni
Lovis, ihre Mutter   Jacqueline Räss
Birk   Luka Oechslin
Undis, seine Mutter   Michelle Cordes
Glatzen-Per   Paul K. Haug
Mattis-Räuber   Andreas Flubacher, Domagoj Lucic, Ludmila Ondracek, Jan Scheuermeier, Domenic Stamm, Guy Surbeck
Borka-Räuber   Linda Büchler, Martin Dietschi, Aldo Künzli, Michaela Lenhard, Christian Schütz
Graugnomen   Linda Büchler, Martin Dietschi, Aldo Künzli, Barbara Reichenstein, Christian Schütz
Rumpelwicht-Frau   Elisabeth Hunziker
Rumpelwicht-Mann   Ruedi Widmer
Rumpelwicht-Kind   Barbara Reichenstein
Wilddruden   Annina Keller, Sandra Lanz, Elvira Turchet

Musik

  Nina Haug (Klavier), Tobias Haug (Saxophon), Lilian Haug (Schlagzeug und Viola)

 

Impressionen Aufführung

Fotos © Patrick Stoll

 

Medien

22.12.2013: Programmheft: «Ronja Räubertochter» [PDF]

 

Probe

 

Sponsoren

Bitte berücksichtigen Sie unsere Sponsoren, die uns finanziell und ideell unterstützen!

 

Hauptsponsoren

cilag        ersparniskasse     sig           gf           metasol                               shkb           iwc                hirslanden         roethig      

 

Sponsoren

Kanton Schaffhausen 8200 Schaffhausen – Stadt Schaffhausen 8200 Schaffhausen – Bührer & Partner Immobilien AG 8201 Schaffhausen – Frei Gartenbau - Erdbau AG 8240 Thayngen – Martin Dietschi Immobilien AG 8212 Neuhausen – Gasser AG 8245 Feuerthalen – Klaiber Bau AG 8200 Schaffhausen – Scheffmacher AG 8207 Schaffhausen – Städtische Werke Schaffhausen 8201 Schaffhausen – Steinemann Kleinbus AG 8203 Schaffhausen – Tanner & Wermuth 8207 Schaffhausen – Wenger + Wirz AG 8200 Schaffhausen – Locherer AG 8240 Thayngen – Schreinerei Widmer Ruedi 8234 Stetten – Bachmann Neukomm AG 8201 Schaffhausen – Bürgin Eggli Partner AG 8200 Schaffhausen – CreaTEC 8200 Schaffhausen – Druckwerk SH AG 8207 Schaffhausen – Frei, Partner Werbeagentur AG 8212 Neuhausen – Elektro Meister AG 8200 Schaffhausen – Hansjörg Müller Sanitär 8212 Neuhausen – Munot Garage AG 8200 Schaffhausen – Schlatter Bau AG 8200 Schaffhausen – Schnelli AG 8207 Schaffhausen – Spleiss AG 8200 Schaffhausen – Teppich-Huus Breiti 8200 Schaffhausen – UWA Druckzentrum AG 8240 Thayngen – VögeliAG 8214 Gächlingen – GVS Landw. Genossenschaftsverband SH 8207 Schaffhausen – Fritz Happle Bauunternehmung 8200 Schaffhausen – Brütsch Metallbau AG 8207 Schaffhausen – Dönni AG 8200 Schaffhausen – Erb Schreinerei GmbH 8247 Flurlingen – Peter Happle Wand- Bodenbeläge 8200 Schaffhausen – Kunz Fensterfabrik AG 8240 Thayngen – Max MüllerSanitär Spenglerei 8201 Schaffhausen – Bar Restaurant Gleis6 8200 Schaffhausen – Tamagni Getränke AG 8212 Neuhausen – Peter Studer 8200 Schaffhausen

Kontakt

Vereinsadresse
KLEINE BÜHNE SCHAFFHAUSEN
CH-8200 Schaffhausen

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.