images/modul_produktionen_kategorien/2022_stimmendieb.jpg

2022

«Der Stimmendieb»

images/modul_produktionen_kategorien/2021_pippi-langstrumpf.jpg

2021

«Pippi Langstrumpf»

images/modul_produktionen_kategorien/2019_zauberer-von-oz.jpg

2019

«Der Zauberer von Oz»

images/modul_produktionen_kategorien/2018_trenk.jpg

2018

«Der kleine Ritter Trenk»

images/modul_produktionen_kategorien/2018_biedermann.jpg

2018

«Biedermann und die Brandstifter»

images/modul_produktionen_kategorien/2017_zauberorgel.jpg

2017

«Die Zauberorgel»

images/modul_produktionen_kategorien/2016_kuckucksnest.jpg

2016

«Einer flog über das Kuckucksnest»

images/modul_produktionen_kategorien/2016_der-kleine-prinz.jpg

2016

«Der kleine Prinz»

images/modul_produktionen_kategorien/2015_aschenputtel.jpg

2015

«Aschenputtel»

images/modul_produktionen_kategorien/2014_drei_raeuber.jpg

2014

«Die drei Räuber»

images/modul_produktionen_kategorien/2014_arsen.jpg

2014

«Arsen und Spitzen-häubchen»

images/modul_produktionen_kategorien/2013_ronja.jpg

2013

«Ronja Räubertochter»

images/modul_produktionen_kategorien/2012_dreigroschenoper.jpg

2012

«Die Dreigroschen-oper»

images/modul_produktionen_kategorien/2012_der-lebkuchenmann.jpg

2012

«Der Lebkuchenmann»

images/modul_produktionen_kategorien/2011_rasmus.jpg

2011

«Rasmus und der Landstreicher»

images/modul_produktionen_kategorien/2010_besuch-der-alten-dame.jpg

2010

«Der Besuch der alten Dame»

von Max Frisch

Bearbeitung und Mundartfassung von René Egli

Die Geschichte

Gottlieb Biedermann ist Hauseigentümer und Geschäftsmann, wohlhabend, korrekt und ordnungsliebend. Behaglich und solide hat er sich zusammen mit seiner Frau die Wohnung und das Leben eingerichtet. Hausierer kommen ihm nicht ins Haus. Schon gar nicht in der jetzigen Zeit, wo man jeden Tag von Brandstiftern in der Zeitung lesen muss. Doch als eines Tages ein Hausierer vor der Tür steht und an Biedermanns Menschlichkeit appelliert, lässt sich dieser erweichen und den obdachlosen Schmitz auf dem Dachboden nächtigen. Als plötzlich ein zweiter Hausierer auftaucht und beide zusammen Benzinfässer auf dem Dachboden lagern, wird Biedermann zunehmend misstrauisch. Mit einer Mischung aus Unterwürfigkeit und Unverschämtheit machen sich die Brandstifter breit. Der Glaube an das Gute im Menschen und an gesunden Humor lässt Biedermann dennoch weiterhin das Offensichtliche ignorieren und schliesslich hilft er sogar beim Brandschnurlegen.

Eine Geschichte über die Angst vor der eigenen Angst, die Macht öffentlicher wie privater Panik und das Verhältnis von Scherz und Ernst, Lüge und Wahrheit.

Der Autor

Als «Lehrstück ohne Lehre» schrieb Max Frisch (1911 - 1991) sein Stück über die Biedermanns, die mehr und mehr in die Klemme geraten, sich ihrer Gäste entledigen zu wollen, ohne unmenschlich zu sein.

«Sie alle kennen Herrn Biedermann. Wenn auch vielleicht unter anderem Namen.»
Aus dem Vorspiel zu Frischs Stück

003

Ensemble

   
Regie   René Egli
Bühnenbild/Licht   Urs Amman
Kostüme   Helena Helbling
Gewandmeisterin   Charlotte Helbling
Requisiten   Doris Surbeck und René Egli
Technische Leitung   Peter Surbeck
Bauleitung   Brigitte Steybe und Adrian Widmer
Frisuren   Moira Mantelli und Katja Flum
Perücke Babette   Sandra Wartenberg

Darsteller*innen

   
Herr  Biedermann   Ruedi Meyer
Babette, seine Frau   Doris Surbeck
Anna, das Dienstmädchen   Martina Lucic
Josef Schmitz   Martin Dietschi
Wilhelm Maria Eisenring   David Bächi
Dr. phil.   Alessio De Nardo
Chorleiterin   Elvira Turchet

Chor

  Erwin Beyeler, Linda Büchler, Michelle Cordes, Selina Gerber, Annina Keller, Domagoj Lucic, Cris Persi, Felix Pletscher, Barbara Reichenstein, Domenic Stamm

Bühnenbau und -Crew

 

Claudia Böhni, Michelle Cordes, Emily Cordes, Sibylle Ferber, Markus Ferber, Alessandro Gervasi, Andreas Hendriks, Ursula Knapp, Vicky Mäder, Susanne Pfaff, Brigitte Steybe, Adrian Widmer, Klaus Winiger

 

Impressionen Aufführung

Fotos © Patrick Stoll

 

Medien

14.08.2018: Schaffhauser Bock, Rubrik «Blick hinter die Kulissen»: Kleine Bühne startet in die neue Saison [PDF]

10.09.2018: Schaffhauser Nachrichten, Rubrik «Agenda»: Vom biederen Mann, der den richtigen Zeitpunkt zum Neinsagen verpasst [PDF]

11.09.2018: Schaffhauser Bock, Rubrik «Blick hinter die Kulissen»: Aktives Warten auf die Premiere [PDF]

17.09.2018: Schaffhauser Nachrichten: «Brenzlig wird es leider nicht» [PDF]

20.09.2018: Schaffhauser AZ, Rubrik «Kultur»: Brandgefährliche Bourgeoisie [PDF]

15.09.2018: Radio Rasa, Schaffhausen, Phyllis Sen [Audio]:

 

Sponsoren

Bitte berücksichtigen Sie unsere Sponsoren, die uns finanziell und ideell unterstützen!

 

Hauptsponsoren

sig      cilag janssen      gf           hirslanden             windler stiftung       iwc           shkb     teppich huus breiti2                 falken     engie     ersparniskasse     kulturraum sh1    theaterrestaurant sh        radio munot            holenstein          elektro meister    

 

Sponsoren

   
Beat Schrag, Schaffhausen    
Brütsch Metallbau, Schaffhausen    
Bührer & Partner Immobilien AG, Schaffhausen    
Bürgin Eggli Partner AG, Schaffhausen    
Druckwerk SH AG, Schaffhausen    
Elektro Telematik, Schaffhausen    
Ess + Müller AG, Schaffhausen    
Faccani Schuhe AG, Schaffhausen    
Frei Gartenbau Erdbau AG, Thayngen    
Frei, Partner, Werbeagentur, Schaffhausen    
Gasser AG, Bauunternehmung, Feuerthalen    
Gloor AG, Bauunternehmnung, Schaffhausen    
Hannibal Uhren AG, Schaffhausen    
Hansjörg Müller Sanitär, Neuhausen am Rhf.    
Högger + Co. AG, Optik zum Straussen, Schaffhausen    
Klaiber Bau AG, Schaffhausen    
Martin Dietschi AG, Treuhandänder für Immobilien, Neuhausen am Rhf.    
Max Müller, Sanitär Spenglerei, Schaffhausen    
Peter Happle GmbH, Wand- & Bodenbeläge, Schaffhausen    
Scheffmacher AG, Bau- & Schriftenmalerei, Schaffhausen    
Schlatter Bau AG, Schaffhausen    
Stadt und Kanton Schaffhausen    
Thomas Müller, Chocolatier, Schaffhausen    
Teca-Print AG, Pad Printing, Thayngen    
Vögeli AG, Schönes aus Holz, Gächlingen    
Wenger & Wirz AG, Schaffhausen    

Kontakt

Vereinsadresse
KLEINE BÜHNE SCHAFFHAUSEN
CH-8200 Schaffhausen

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.