images/modul_produktionen_kategorien/2022_stimmendieb.jpg

2022

«Der Stimmendieb»

images/modul_produktionen_kategorien/2021_pippi-langstrumpf.jpg

2021

«Pippi Langstrumpf»

images/modul_produktionen_kategorien/2019_zauberer-von-oz.jpg

2019

«Der Zauberer von Oz»

images/modul_produktionen_kategorien/2018_trenk.jpg

2018

«Der kleine Ritter Trenk»

images/modul_produktionen_kategorien/2018_biedermann.jpg

2018

«Biedermann und die Brandstifter»

images/modul_produktionen_kategorien/2017_zauberorgel.jpg

2017

«Die Zauberorgel»

images/modul_produktionen_kategorien/2016_kuckucksnest.jpg

2016

«Einer flog über das Kuckucksnest»

images/modul_produktionen_kategorien/2016_der-kleine-prinz.jpg

2016

«Der kleine Prinz»

images/modul_produktionen_kategorien/2015_aschenputtel.jpg

2015

«Aschenputtel»

images/modul_produktionen_kategorien/2014_drei_raeuber.jpg

2014

«Die drei Räuber»

images/modul_produktionen_kategorien/2014_arsen.jpg

2014

«Arsen und Spitzen-häubchen»

images/modul_produktionen_kategorien/2013_ronja.jpg

2013

«Ronja Räubertochter»

images/modul_produktionen_kategorien/2012_dreigroschenoper.jpg

2012

«Die Dreigroschen-oper»

images/modul_produktionen_kategorien/2012_der-lebkuchenmann.jpg

2012

«Der Lebkuchenmann»

images/modul_produktionen_kategorien/2011_rasmus.jpg

2011

«Rasmus und der Landstreicher»

images/modul_produktionen_kategorien/2010_besuch-der-alten-dame.jpg

2010

«Der Besuch der alten Dame»

Nach dem Bilderbuch/Film von Tomi Ungerer und Hayo Freitag.

Fassung für die Kleine Bühne Schaffhausen von Walter Millns

Die Geschichte

Die drei Räuber machen einen dunklen Wald unsicher. Sie überfallen Postkutschen und horten die Reichtümer. Mit Pfeffer-Blasebalg werden die Pferde zum Stillstand gebracht, mit der Streitaxt die Wagenräder der Postkutsche zerschlagen und mit der Donnerbüchse die Menschen zur Herausgabe ihrer Habseligkeiten gezwungen.

Eines Tages aber finden sie in der Postkutsche kein Gold, keine teuren Uhren und kein Bargeld, sondern das Waisenmädchen Tiffany. Sie ist auf dem Weg ins Waisenhaus. Dort regiert eine zuckersüchtige Leiterin mit strenger Hand. Die Kinder arbeiten auf den Zückerrüben-Feldern. Die Leiterin lässt daraus die feinsten Süssigkeiten produzieren, nur für sich allein.

Tiffany wittert ihre Chance. Sie gibt sich als Tochter eines Maharadschas aus und wird auch sofort von den Räubern als Geisel genommen. Damit kommt das Leben der drei Gesellen gehörig durcheinander. Plötzlich ist alles sauber geputzt, es gibt feste Essenszeiten, und auch Lesen und Schreiben wollen gelernt sein.

Als Tiffany die Kammer mit den geraubten Schätzen entdeckt, schmiedet sie einen Plan: Der Reichtum wird genutzt, um das Waisenhaus zu stürmen und die Leiterin zu entmachten. Die Kinder werden befreit und Süssigkeiten werden an die Kinder verteilt und alle sind glücklich und werden ein erfülltes, selbstbestimmtes und süsses Leben führen.

Der Autor

«Die drei Räuber» kam 1963 als Bilderbuch von Tomi Ungerer in die Regale der Buchhandlungen.  2007 wurde die Geschichte als Animationsfilm adaptiert und um einen Handlungsstrang erweitert.  2012 feierte die Geschichte am Stadttheater Bern  einen grossen Erfolg.

zoz plakat

Ensemble

   
Regie   Walter Millns
Regieassistenz   Elvira Turchet
Musikalische Leitung   Vreni Winzeler
Bühnenbild   Walter Millns, Adrian Widmer, Ursula Leutenegger
Kostüme   Christine Meyer
Requisiten   Vicky Mäder
Maske   Daniela Thurnherr
Bauleitung   Adrian Widmer
Illustrationen   Daniela Räss

Darsteller*innen

   
Erzählerin   Sandra Lanz
Räuber Malente   Thomas Moser
Räuber Jakob   Hanspeter Külling
Räuber Flint   Thomas Messerli
Tiffany   Mirjam Sina Schlatter
Tane   Michelle Cordes
Polizist   Cris Persi
Gregory   Elias Winzeler
Nicolas   Alessio De Nardo

Waisenhauskinder

  Emily Cordes, Linus Bürgin, Fiona Dal Cero, Cathalie Hoffmann, Tim Lenhard, Gianluca Looser, Len Millns, Kaspar Moser, Paula Moser, Alina Schüle, Louisa Stocker, Laura Uehlinger, Miriam Venosta

Musik

  Hanspeter Külling (Trompete), Thomas Messerli (Perkussion), Elias Winzeler (Gitarre), Len Millns (Klavier), Linus Bürgin (Bass)

 

Impressionen Aufführung

Fotos © Patrick Stoll

 

Medien

01.12.2014: Programmheft: «Die drei Räuber» [PDF]

04.12.2014: ausgang.sh «Ohni Rüebli kei Liebi!» [PDF]

09.12.2014: Schaffhauser Bock: «Von lieben Räubern» [PDF]

09.12.2014: Schaffhauser Nachrichten: «Eine Aufführung im Gleichklang» [PDF]

 

Sponsoren

Bitte berücksichtigen Sie unsere Sponsoren, die uns finanziell und ideell unterstützen!

 

Hauptsponsoren

cilag        ersparniskasse     sig           gf               locherer                           belair                    shkb     teppich huus breiti2          iwc                hirslanden   theaterrestaurant sh                  

 

Sponsoren

CILAG, Schaffhausen – Bührer Partner Immobilien AG, Schaffhausen – Brütsch Metallbau AG, Schaffhausen – Dönni AG, Holzbau, Schaffhausen – Druckwerk SH AG, Schaffhausen – Elektro Meister AG, Schaffhausen – Erb Schreinerei GmbH, Flurlingen – Frei Gartenbau-Erdbau AG, Thayngen – Frei+Partner Werbeagentur AG, Neuhausen – Georg Fischer AG, Schaffhausen – IWC  Richemont International AG, Schaffhausen – GVS Schachenmann AG, Schaffhausen – Kanton Schaffhausen – Klaiber Bau AG, Schaffhausen – Kunz Fensterfabrik AG, Thayngen – Locherer, Malerwerkstätte, Thayngen – Ersparnisskasse Schaffhausen, Schaffhausen – Martin Dietschi AG, Treuhand/Immobilien, Neuhausen – Mion AG, Plattenbeläge, Neuhausen – Munot Garage AG, Schaffhausen – Music Promotion, Manfred Gerber – Max Müller, Sanitär/Spenglerei, Schaffhausen – Hansjörg Müller Sanitäre Anlagen, Neuhausen – Hans Peter Brütsch AG, Int. Transporte, Schaffhausen – Roland Röthig, Sanitärinstallationen, Thayngen – Schaffhauser Kantonalbank, Schaffhausen – Scheffmacher AG, Farben, Schaffhausen – Schlatter Bau AG, Schaffhausen – Schmid AG, Luft-, Klima- Kältetechnik, Schaffhausen  – Beat Schrag, CreaTEC Architektur u. Bautechnik, Schaffhausen – SIG, Schaffhausen – Stadt Schaffhausen – Tamagni Getränke AG, Neuhausen – Tanner Wermuth, Fassadenbau AG, Schffhausen – TECA-Print AG, Printmaschinen, Thayngen – Teppich-Huus Breiti AG, Schaffhausen – Trapeze Switzerland GmbH, Neuhausen – UWA Druckzentrum AG, Schaffhausen – Voegeli AG, Holzbau, Gächlingen – Wenger+Wirz AG, Elektro/Telematik, Schaffhausen – Ruedi Widmer, Schreinerei, Stetten

Kontakt

Vereinsadresse
KLEINE BÜHNE SCHAFFHAUSEN
CH-8200 Schaffhausen

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.